Wilde Familie

Anmeldung ohne Risiko! Falls die Veranstaltung aufgrund der Bestimmungen zur Covid-19 Pandemie nicht durchführbar sein sollte, werden Teilnahmebeiträge zu 100 Prozent zurück erstattet.

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung als PDF
Die wichtigsten Informationen in einem Dokument zusammengefasst
Wilde_Familie_Info-Brief_2021.pdf
PDF-Dokument [51.7 KB]
Ausrüstungsliste
Eine Übersicht über die benötigte Ausrüstung
Wilde_Familie_Ausrüstungsliste_2021.pdf
PDF-Dokument [30.0 KB]

Wilde Familie 2021 - neue Termine!

Kennenlern-Treffen: Sonntag, 02.05.2021

Pizza aus dem Lehmofen & Vorstellung des Programms

 

Die weiteren Termine (jeweils Samstag - Sonntag)

29./30.05. - 12./13.06. - 03./04.07. - Sommerpause -

11./12.09. - 09./10.10. - 06./07.11. - 11./12.12.2021

 

Beginn ist immer Samstag, 14:00

Ende ist am Sonntag, ca. 14:00

 

Jeweils mit Übernachtung auf freiwilliger Basis

Niemand muss im Wald schlafen, aber wir sagen euch jetzt schon: es lohnt sich, das zu probieren!

Veranstaltungsreihe: Wildnistage für Eltern(teile) mit Kindern jeden Alters

In Zusammenarbeit mit den niedersächsischen Landesforsten / Waldpädagogikzentrum Göttingen

 

Zeit für Natur und Familie. Zeit, sich zu vernetzen. Zeit, sich zu erden. Zeit zum Durchatmen!

Was bewegt uns als Eltern?

Verbringen wir genug Zeit mit unseren Kindern?

Was wünschen wir uns in unseren Familien, Beziehungen und für uns selbst?

Wovon träumen wir?

Wie reden wir miteinander? Hören wir einander richtig zu?

 

Im Spiegel der Natur und der Gruppe wenden wir uns diesen und anderen Fragen zu und lernen auch ganz handfeste Outdoor-Skills (Programminhalte sind am Ende der Seite aufgeführt!)

"Vielen lieben Dank! Es hat den Großen und Kleinen eine riesige Freude bereitet." - Jutta, Mutter von zwei Kindern

"Das, was Du hier machst, das ist Pionierarbeit!" - Philipp, Vater von zwei Kindern

Wir verbinden uns mit der Natur, singen, tanzen, üben uns im Baum-Yoga, vetrauen blind aufeinander.

 

Wir lernen, mit dem Rotkehlchen zu trällern, wie ein Reh zu hören, wie ein Luchs zu schleichen und wie ein Wolf das Rudel zu lieben.

 

Dann bauen wir uns einen Bogen, gehen damit auf Brombärjagd, schnitzen uns einen Löffel und dann.. 

.. dann finden wir wieder am Feuer zusammen, kommen über Themen, die uns bewegen, ins Gespräch.

Das aktive Zuhören und Bestärken - das "Council" - ist die Grundlage unserer Gesprächskultur.

 

Derweil können unsere Kinder spielen, in der Erde wühlen, mit Blättern rascheln, kleine Dinge finden, auf Bäume klettern, sich jagen und verstecken; lernen, wie man Feuer macht, eine Trage baut, eine Schutzhütte errichtet.

 

.. und natürlich kochen wir gemeinsam auf dem Feuer mit guten und gesunden Zutaten und Wildkräutern!

Wir erkunden die bizarren Felsformationen und Höhlen des Reinhäuser Waldes.

 

Noch vor dem Einbruch der Dunkelheit werden wir unser Lager errichten. Am Abend sitzen wir gemeinsam am Feuer, rösten ein Stockbrot, backen Fladen und genießen zwei große Gefühle, die es nur selten im Doppelpack gibt: Freiheit und Geborgenheit. Dann trommelt jemand den Herzschlag des Waldes und stimmt ein Lied auf der Gitarre an.

 

Mit Kanus und Ultraschalldetekoren ausgerüstet, sehen und hören wir die regionalen Fledermausarten und lernen, sie zu bestimmen.

 

Wir werden uns das Fürchten schon abgewöhnen.

Wenn der Waldkauz hoch oben sein "Duuuhuuu, Komm mit, Komm mit, Komm mit!" ruft,

meint er wahrscheinlich das Mondlicht, welches ihn ohnehin mit jedem Flügelschlag verfolgt...

Programminhalte

  • Council - der Kreis als Grundform des empathischen Gruppengespräches 
  • Lagerfeuer und Wildnis-Küche 
  • Feuerbohren und andere traditionelle Techniken des Feuermachens
  • Herstellung von Pfeil & Bogen und Schleudern
  • Fledermausbeobachtung mit Kanus und Ultraschall-Detektoren
  • Vogelstimmen und Vogelfedern erkennen
  • Wildkräuter bestimmen und verarbeiten
  • Gemeinsames Musizieren
  • Draußen zu Hause - Lagerbau und Übernachtungen in der Natur
  • Orientierung mit Karte, Kompass, GPS
  • Wahrnehmungsübungen - die Sinne schärfen, den Wald mit allen Sinnen erleben
  • Wildnis-Handwerk. Arbeiten mit Holz, Leder, Stoff & Ton

Preise und Anmeldung

 

Teilnahmebeitrag: 385 Euro pro Person für die gesamte Veranstaltungsreihe (sieben Wochenenden plus Kennenlerntreffen).

Für Kinder unter 14 Jahre ist die Teilnahme kostenlos.

Verpflegung ist nicht inbegriffen. Wir kochen gemeinsam und kümmern uns gemeinsam um die Zutaten.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Erwachsene

 

Seminarleitung: Jan Scharnowfski                                 Ort: Reinhäuser Wald bei Göttingen

Achtung: Die Weiterverwendung und Vervielfältigung von Fotos aus dem Bereich "Wilde Familie" ist nicht erlaubt!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Jan Scharnowfski 2021 :: post@wilde-menschen.de